C4FM-Frequenzen

Aus OE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Direkt Frequenzen

Oft werde ich gefragt welche QRG für diese C4FM Versuche verwendet werden soll. lt Bandplan und VHF-Handbook:

  • C4FM
    • 145.375 MHz
    • 433.450

prinzipiell ist es aber in jedem All-Mode Segment des Bandplans mit mind. 12,5KHz Bandbreite erlaubt.

Vernetzung

Einige Umsetzer sind mit FCS001 in der unten stehenden Liste markiert. Das bedeutet dass diese Umsetzer verbunden sind.
Der System Fusion Reflektor FCS001 dient zur Verbindung von Umsetzer-Standorten. Es stehen 100 mögliche "Räume" zur Verfügung.
Als erste Einteilung während das System noch im Aufbau ist sind folgende Räume eingeteilt:

* 1...Deutschland
* 9...Österreich
* 99...Echoraum (Alle Durchgänge werden vom Reflektor wiederholt und nur auf dem entsprechenden Umsetzer ausgesendet)

Es ist möglich den Umsetzer mit DTMF Tönen in einen Raum zu schalten:

* A11 für Raum Deutschland
* A19 für Raum Österreich
* A199 für Echoraum

Wenn die Umschaltung in einen anderen Raum nicht mehr benötigt wird bitte den Umsetzer wieder auf den Basisraum (A19 für Österreich) zurück schalten.

Die DTMF Töne bitte nur im "DN" Modus und in ca. 1 Sekundenabständen senden und zumindest jeden Ton 1 Sekunde lang. Die PTT Taste während der gesamten Tonsequenz gedrückt halten.
Wenn der Umsetzer neu verbunden ist wird das durch eine Sprachausgabe "connected" bestätigt.

Bitte bei verlinkten Systemen immer etwas Umschaltpause lassen

YAESU DR-1 Umsetzer Frequenzen in OE

Legende zur Liste:

* Wenn AUTO und ein CTCSS Ton angegeben ist, so ist der Umsetzer im FM/C4FM-Mixbetrieb
* Hinweis FCS001 bedeutet der Umsetzer ist Vernetzt

Datenbank: oe1kbc@oevsv.at