DX-Cluster

Aus OE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Wie im Leitartikel Packet Radio bereits erwähnt erlaubt ein DXcluster vielen Stationen gleichzeitig eingeloggt zu sein und DX zu jagen.

Wer selbst ein DX-QSO getätigt hat, kann dieses in einem DX-Cluster "spotten", durch die internationale Vernetzung der DX-Cluster wird diese Information sehr schnell verbreitet und andere Stationen können anhand der zur Verfügung gestellten Informationen ebenso versuchen die "gespottete" Station zu erreichen.

Beispiel
*** connected to OE5XBL-6
Moin Hannes, hier ist OE5XBL-6 in St. Johann am Walde, Austria
running DXSpider V1.55 build 0.82
Cluster: 371 nodes, 1 local / 2017 total users  Max users 6281  Uptime 282 11:44
.
OE5HPM de OE5XBL-6  3-Nov-2012 0850Z dxspider >
DX de DG9LBD:    24982.1  R7AY         sergey  speaking german        0847Z JO54
DX de KI1G:      28015.0  SV9/KI1G                                    0847Z FN41
DX de IK2FIL:    28083.0  9M2MRS       QSX 28084.40                   0847Z JN45
DX de TA3AX:     21005.5  EK7DX                                       0848Z KN30
DX de YO2BBX:    14019.0  UA3GLU                                      0847Z
DX de YO9IOE:    14271.0  SQ7BFS       TNX LUKAS                      0848Z
DX de YL3BU:     14008.6  UA0QN        tnx QSO                        0848Z
DX de JA4FHE:    18162.1  EA9KB        QRZ JA  SP                     0848Z

Eingeloggt am DX-Cluster von OE5XBL bekommen wir einiges an Informationen geboten:

  • 371 Cluster befinden sich aktuell im Verbund
  • 1 lokaler Benutzer ist eingeloggt
  • 2017 Benutzer befinden sich aktuell im ganzen Verbund
  • 6281 Benutzer ist der TOP Wert von eingeloggten Benutzern

Nachfolgend lesen sich die einzelnen DX-Meldungen bzw. "spots".
Z.B.: berichtet DG9LBD über ein QSO mit R7AY auf 24.982MHz um 08:47 UTC mit dem Kommentar versehen, dass Sergey auch Deutsch spricht.

Diese grundsätzlichen Ausgaben sind fast in jedem Cluster gleich, hingegen die Eingabe (Meldung eines DX-QSOs) kann sich dabei von System zu System leicht unterscheiden.

eigene Spots / DX-Meldungen

Teilweise wird eine direkte Clusteranbindung von Logbuchprogrammen aus unterstützt, was das 'spotten' erheblich erleichtert, jedoch immer funktioniert eine direkte Eingabe eines DX-Spots über die Kommandozeile am Cluster.

DX OE5D 144300 strong signal, tnx qso.

würde im Cluster an alle anderen melden, dass ein QSO mit OE5D auf der Frequenz 144.300 MHz stattgefunden hat, mit der Bemerkung "strong signal, tnx qso."

Es mag verlockend erscheinen, gerade im Contestbetrieb, sich selbst zu 'spotten' um Aufmerksamkeit zu erregen. Dies ist jedoch verpönt und zeigt von einer schlechten Betriebstechnik und sollte daher unterlassen werden.

Clustersysteme

diese Liste zeigt nur die prominentesten und ist deshalb nicht vollständig.

Vernetzung

Wie Eingangs bereits erwähnt, sind diese DX-Cluster weltweit miteinander vernetzt, dabei kommen folgende Technologien zum Einsatz:

  • Packet Radio-Netz
  • Telnet über das Internet
  • Web und Telnet übers HAMNET

Erreichbare DX-Cluster in Österreich

Station Standort Zugangsmöglichkeit PR Zugangsmöglichkeit Internet Zugangsmöglichkeit HAMNET
OE5XBL St. Johann/Walde, JN68PC OE5XBL-6 telnet: oe5xbl.hamspirit.at Port 7300 telnet: web.oe5xbl.ampr.at Port 7300
OE6XPE Graz OE6XPE-6 - -
OE1XHQ Head Quater OeVSV OE1XHQ telnet: dxcluster.oevsv.at Port 41112
web: http://dxcluster.oevsv.at
telnet: dxcluster.oe1xhq.ampr.at Port 41112
web: http://dxcluster.oe1xhq.ampr.at

Weblinks