Einführung D-Star

Aus OE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

D-STAR Einführung

D-STAR taugliche Geräte

Derzeit gibt es nur von ICOM Geräte, die von Haus aus D-STAR fähig sind:

  • ICOM ID-31E (Monobander 70cm, portabel, DV-Mode eingebaut, GPS-Modul eingebaut, IPX7)
  • ICOM IC-E80D (Duobander, 2m, 70cm, portabel, DV-Mode bereits eingebaut)
  • ICOM IC-E91 (Duobander, 2m, 70cm, portabel, DV-Unit UT-121 nachrüstbar)
  • ICOM IC-E92D (Duobander, 2m, 70cm, portabel, DV-Mode bereits eingebaut, aber GPS-Maus nur im externem Mikro)
  • ICOM IC-V82 (Monobander 2m, portabel, DV-Unit UT-118 nachrüstbar)
  • ICOM IC-U82 (Monobander 70cm, portabel, DV-Unit UT-118 nachrüstbar)
  • ICOM IC-2200H (Monobander, 2m, mobil und/oder fix, DV-Unit UT-115 nachrüstbar)
  • ICOM ID-E880 (Duobander, 2m, 70cm, mobil und/oder fix, DV-Mode bereits eingebaut)
  • ICOM IC-E2820 (Duobander, 2m, 70cm, mobil und/oder fix, DV-Unit UT-123 nachrüstbar)
  • ICOM ID-1 (Monobander, 23cm, mobil und/oder fix, DV-Mode bereits eingebaut)
  • ICOM IC-9100 (Tribander, 2m, 70cm, 23cm, starionär, DV-Unit UT-121 nachrüstbar)


Für alle anderen Geräte gibt es die Möglichkeiten, einen Adapter zwischen zu schalten, der die analogen Signale in das D-Star-DV-Format codiert, beispielsweise den DV-Adapter der Zeitschrift Funkamateur oder den D-Star-Hotspot.


Anmeldung zum D-STAR Netz

Für die Benutzung der D-STAR Repeater und Gateways ist eine einmalige Anmeldung (kostenlos) notwendig (wie bei Echolink). Anmeldungen / Registrierung

Die Anmeldung / Registrierung wird von einigen D-Star Sysops durchgeführt. (z.B. auf OE1XDS von OE1SGW)
Durchschnittlich ist man in 24 Stunden weltweit registriert.

Wer bereits ein D-Star taugliches Gerät besitzt, kann sich gerne beim Autor oder bei OE1AOA melden - "hier wird ihnen geholfen".


Leitfaden für "D-Star Newbies"

VK3ANZ, Susan Mackay hat einen vorzüglichen Leitfaden für D-Star Anfänger zusammengestellt. Hier zum Downloaden (in englischer Sprache) die Datei:Newbies Guide to D-Star.pdf