HSC-High Speed Club

Aus OE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rautesw.gif Der HSC, gegründet im Jahre 1951, ist eine Vereinigung von Freunden der schnellen Morsetelegrafie. Das Kürzel HSC steht für High Speed Club.
Weit über 1.800 Funkamateure in der ganzen Welt sind bereits Mitglied im HSC.

Das müssen Sie tun, um Mitglied im HSC werden zu können:

  • Gehen Sie auf die HSC-Frequenzen, 25 kHz vom Bandanfang (auch 3565 kHz), und arbeiten Sie mit HSC-Mitgliedern.
  • Sie sollten Tempo 125 BpM absolut sicher aufnehmen und ebenfalls flüssig, sauber und fehlerfrei geben können.
  • Verwenden Sie die üblichen CW-Abkürzungen und vorbildliche Betriebstechnik, wenn möglich full-bk (QSK).
  • Seien Sie höflich und fair. Halten Sie sich immer an die ungeschriebenen Gesetze des hamspirit.
  • Bitten Sie dann ein HSC-Mitglied um ein Vorschlags-QSO.
  • Dieses muss mindestens 30 Minuten unter den o.g. Bedingungen dauern.
  • Dann bitten Sie um einen Vorschlag zur Mitgliedschaft.
Wenn Sie je eine Vorschlags-QSL von fünf verschiedenen Sponsoren haben, die Anfangs- und Endzeit des QSOs sowie das CW-Tempo enthalten müssen, senden Sie diese mit einem formlosen Aufnahmeantrag an den Sekretär des HSC, siehe unten. Die Vorschlags-QSLs sind unbegrenzt gültig. Sie verfallen nicht nach einer bestimmten Zeit. Zur Deckung der Kosten legen Sie bitte 5 EUR. Für eine lebenslange Mitgliedschaft entstehen Ihnen keine weiteren Kosten.

Wichtig: Bitte fügen Sie dem Aufnahmeantrag eine Erklärung bei, dass Sie weder Dekoder noch Keyboards (Tastaturen) verwendet haben!

Hscdiplom.jpg