IRCDBB

Aus OE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Diese Seite ist noch in Bearbeitung


Vorbemerkung:

Wie der Eine oder Andere schon mitbekommen hat war die D-STAR Gemeinschaft in den letzten beiden Jahren gespalten.

Nun gab es und gibt es Versuche diese Trennung in irgendeiner Weise zu "reparieren"

Nun scheint es gelungen zu sein, diese Trennung einigermaßen in den Griff zu bekommen.

Findige Programmierer haben das Programm "ircDBB " erfunden.

Was ist ircDBB:

Ein Datenbankprogramm, welches zu der vorhandenen Software eines Repeater dazugespielet wird.

Was bewirkt dieses Programm:

Die Trennung zwischen US-Trust und X-Trust wird überwunden.

Wie funktioniert ircDBB:

ircDBB ist ein Datenbankprogramm, welches das Rufzeichen eines Repeaters und eines Users in einer Datenbank speichert und damit für die Erreichbarkeit der Repeater und/oder User sorgt.

Diese Datenbank ist also immer aktuell, egal ob der User bei einem US-Trust Repeater oder X-Trust Repester angemeldet ist.

Wie kann ich als User dieses Programm nutzen:

Wenn das Programm ircDBB an einem Repeater installiert ist, ist es wieder möglich mit den bekannten Einstellungen von jedem Relais, egal ob US-TRUST oder X-TRUST, zu einem anderen Relais Verbindung aufzunehmen.

Welche Auswirkungen hat ircDBB:

Wenn auf den Repeatern ircDBB aufgespielt ist, so kann man von seinem Repeater jeden anderen Repeater erreichen auch wenn der Repeater in einem anderen System registriert ist..

Links, bei denen man sich informieren kann:

Liste der Repeater, welche bereits ircDBB aufgespielt haben :ircDBB.net

Grün bedeutet aktiv, Rot bedeutet: derzeit inaktiv, Grau bedeutet: war schon aktiv, derzeit aber nicht aktiv.

Liste der Nutzer von ircDBB: ircDBB - Live

Liste der derzeitigen US-Trust Repeater: US - Trustrepeater

Liste der derzeitigen X-Trust Repeater: X - Trustrepeater Hier sollte man sich aber durch die diversen Reflektoren klicken.

Welche Einträge in meinem D-STAR Gerät sind notwendig:

z.B.: von OE1XDS B nach OE5XOL B:

YOUR: /OE5XOLB

RPT1: OE1XDS B

RPT2: OE1XDS G

MY: eigenes Rufzeichen


funktioniert, da beide Repeater ircDBB aufgespielt haben.

z.B.: von OE1XDS B nach OE4XUB B

funktioniert noch nicht, da OE4XUB B noch kein ircDBB aufgespielt hat

z.B.: von OE1XDS B nach OE6XDE B:

YOUR: /OE6XDEB

RPT1: OE1XDS B

RPT2: OE1XDS G

MY: eigenes Rufzeichen

funktioniert, beide Repeater sind im US-Trust registriert

z.B.: von OE5XOL B nach OE4XUB B

YOUR: /OE4XUB B

RPT1: OE5XOL B

RPT2: OE5XOL G

MY: eigenes Rufzeichen

funktioniert, beide Repeater sind im X_TRUST System

z.B.: von OE5XOL B nach OE1XDS B:

YOUR: /OE1XDSB

RPT1: OE5XOL B

RPT2: OE5XOL G

MY: eigenes Call

funktioniert, beide Repeater haben ircDBB aufgespielt

Bemerkung:

Die Nutzbarkeit von ircDBB ist unabhängig von US-Trust oder X-Trust, d.h. auch wenn einer der Repeater in einem Reflektor mit anderen Relais verbunden ist.


bei eigener Einstellung YOUR: CQCQCQ ist man lokal oder - wenn angeschlossen - im Reflektor hörbar,

bei eigener Einstellung YOUR: z.B.: /OE5XOLB wird dieser Repeater angesprochen.

Zusammenfassung:

Verbindungen sind also:

1.) von US-Trust zu US-Trust Repeater möglich

2.) von X-Trust zu X-Trust möglich

3.) von Repeater, welche ircDBB aufgespielt haben zu Repeater, die ebenfalls ircDBB aufgespielt haben, egal ob sie US-Trust oder X-Trust sind!

Es ist zu begrüßen, dass ein Weg gefunden wurde die Trennung von X- und US Trust zu überwinden.

Wünschenswert wäre es natürlich, dass alle Repeater ircDBB aufspielen, dann sind endgültig die Grenzen gefallen.

Es ist bekannt, dass weiter an dem Programm "gebastelt" wird, um auch alle anderen Möglichkeiten - wie Linking - zu ermöglichen.

Es wird gebeten die neuen Möglichkeiten ausgiebig zu testen und hier in der WIKI Seite zu berichten.

Viel Spass mit D-STAR