PR via Internet

Aus OE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Packet-Radio Einstieg via Internet

Möchte man vom Internet aus ins Packet-Radio Netz einsteigen, bietet z.B. der Digipeater DB0FHN dazu mehrere Möglichkeiten an:

  • Zugang via Telnet
  • Zugang via VPN (Virtual Private Network)
  • Zugang via OpenVPN
  • PPP mit SSH
  • Freischaltung via EchoLink


Zugang via Telnet:

Dazu ist lediglich eine Anmeldung (Setzen eines Passwortes) via HF bei DB0FHN notwendig und man kann danach über einen Telnet-Client (z.B. Microsoft Hyperterminal, PuTTY, etc) loslegen.

Telnet login.jpg

Abb. Login bei DB0FHN via Telnet mit Microsoft Hyperterminal

Anleitungen dazu und zu den o.a. Möglichkeiten findet man unter dem Link:

Anleitungen zu DB0FHN




Freischaltung via EchoLink - Beitrag von Fred, OE3BMA

Packet Radio über Internet via DB0FHN

Vorher downloaden: Treiber Flexnet, Programm Paxon


  • Flexnet32zip entzippen und Files in eigenem Ordner ablegen
  • Flexnet Control Center flexctl.exe starten
  • Tools anklicken
  • Parameters anklicken
  • Channel 0 2x links anklicken (öffnen)
  • Select Driver for Channel 0 – Fenster geht auf
AXIP 2x links anklicken
AXIP UDP Configuration - einstellen:
UDP-Port: 9300
Destination: 1,
IP-Adresse: 141.75.245.225
Port Number: 9300 – mit OK abschließen
  • Installation des Flexnettreibers fertig
  • Paxon installieren – (SetupPaxon1114.exe ausführen)-
  • Paxon aufrufen und konfigurieren: Extras / Einstellungen
  • Allgemein / Eigenes Rufzeichen / Hinzufügen
  • Rufzeichen und SSID eintragen (mit 0 beginnen) – Übernehmen
  • Geräte / Hinzufügen – PC/Flexnet auswählen – Hinzufügen – Übernehmen
  • Weitere Einstellungen nach Belieben
  • Paxon.exe starten
  • Connect zu DB0FHN: Verbinden
  • Weiterconnect Eingabe z.b. : c oe1xab igate oder nur c igate und dann weiter zu den Boxen bzw. Digis


Falls die IP-Adresse nicht funktioniert, 141.75.245.226 probieren. Damit der Server die Authentizität des Ruzeichens überprüfen kann, muss parallel EchoLink (natürlich mit dem selben Call) laufen, eventuell auf busy schalten.
rem: ist bei mir in letzter Zeit nicht mehr notwendig - vielleicht kennt mich der Server schon hi.


@ by Fred, OE3BMA am 1.Juni 2009 15:15h Lokalzeit




Zurück