VNA Vektor Netzwerk Analyzer

Aus OE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

VNA Projekte

Lange Zeit war ein Vna oder Vektor Netzwerk Analyzer nur einem Profi oder einem Amateur mit viel Geld zugänglich. Heutzutage sprießen jedoch die Selbstbau Projekte in diesem Bereich wie die Blumen im Frühling.

Das Prinzip ist bei allen ähnlich, ein DDS erzeugt die gewobbelte Frequenz und ein RF Detektor misst an Koppler die vorwärts/rückwärts fließende HF Spannung.


Zu den Projekten:

Der N2PK Vna, die Legende.

Sicherlich der genaueste Vna den man selber bauen kann. Er kann es mit einem Rhode & Schwarz Vna punkto Genauigkeit aufnehmen. Nachteil: schwer zu beschaffende tlw. exotische Bauteile, teuer.



Der DG8SAQ Vna

Zu dem Zeitpunkt, wo ich dies schreibe, erscheint in der CQ DL eine Artikelserie über einen Selbstbau Vna im Bereich von 0 bis 1,5 GHz. Dies ist der einzige, mir bekannte, Selbstbau Vna, der über die 70cm hinauskommt. Sehr interessant.


Der IW3HEV Analyzer, mein erster

Ausreichende Genauigkeit, sehr günstiger Preis, hervorragende Software. Von IW3HEV gibt es bereits einen Nachfolger. Man kann ein fertiges Gerät zu einem fairen Preis bei Wimo erwerben.


Der Vna vom Funkamateur

Sehr feines Gerät, HF-mäßig hervorragend konstruiert, man kann die wichtigsten Baugruppen voneinander abschirmen. Leider nur durchschnittliche Software.


Diese Liste erhebt in keinster Weise Anspruch auf Vollständigkeit. Ich versuche lediglich die in meinen Augen interessantesten Projekte darzustellen. Gebaut habe ich den N2PK Vna, beide vom IW3HEV, sowie den vom Funkamateur. Alle haben ihre Stärken und Schwächen. Der "Beste" ist sicher der vom N2PK, wobei sich die Frage stellt: wieviel Genauigkeit braucht der Amateur?


Zurück zu Projekte

Zurück zu Selbstbau