10m-Band/28MHz: Unterschied zwischen den Versionen

(Wetterphänomene)
(Betrieb auf dem 10m-Amateurfunkband über die Bodenwelle)

Betrieb auf dem 10m-Amateurfunkband über die Bodenwelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Eigenheiten des 10m-Amateurfunkbandes im Sonnenflecken-Minimum

© DL4NO, Alexander von Obert [1]


URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTE TEXTE DURCH DEN URHEBER ENTFERNT.
Original siehe http://www.dl4no.de/thema/a-10m.htm, vor kurzem umgezogen von der o.g. Adresse, nachzuprüfen bei www.archive.org.
Das 10-Meter Band ist das höchstfrequenteste Segment des Kurzwellensspektrums, das international im Frequenzbereich von 28.000 to 29.700 kHz und auf primärer Basis dem Amateurfunkbetrieb und dem Amateurfunk-Satellitenbetrieb zugewiesen wurde.

10mBandplan OeVSV.jpg

10m/28MHz Relais in Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

siehe http://www.oevsv.at/export/oevsv/download/relais_neu.pdf (PDF-Dokument)

Frequenzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Relaiskanal Ausgabefrequenz Eingabefrequenz
RH1 29.660 29.560
[[Kategorie:UKW Frequenzbereiche]]
        
        ==  Betrieb auf dem 10m-Amateurfunkband über die Bodenwelle  ==
        
        
        
        '''Die Eigenheiten des 10m-Amateurfunkbandes im Sonnenflecken-Minimum'''
        
        
        
        
        © DL4NO, Alexander von Obert [http://www.techwriter.de/thema/a-10m.htm]
            
            ----
            
            
            
            
            <b>URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTE TEXTE DURCH DEN URHEBER ENTFERNT.<br>
            
            Original siehe [http://www.dl4no.de/thema/a-10m.htm http://www.dl4no.de/thema/a-10m.htm], vor kurzem umgezogen von der o.g. Adresse, nachzuprüfen bei www.archive.org.</b>
            
            Das 10-Meter Band ist das höchstfrequenteste Segment des Kurzwellensspektrums, das international im Frequenzbereich von 28.000 to 29.700 kHz und auf primärer Basis 
            
            dem Amateurfunkbetrieb und dem Amateurfunk-Satellitenbetrieb zugewiesen wurde.
        
        
        
        [[Datei:10mBandplan_OeVSV.jpg]]
        
        
        
        == 10m/28MHz Relais in Österreich ==
        
        
        
        siehe http://www.oevsv.at/export/oevsv/download/relais_neu.pdf (PDF-Dokument)
        
        
        
        === Frequenzliste ===
        
        {|border="1"
        
         !Relaiskanal
        
         !Ausgabefrequenz
        
         !Eingabefrequenz
        
         |-
        
         |RH1
        
         |29.660
        
         |29.560
        
         |}
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Kategorie:UKW Frequenzbereiche]]
 
[[Kategorie:UKW Frequenzbereiche]]
==  Betrieb auf dem 10m-Amateurfunkband über die Bodenwelle ==
+
==  Betrieb auf dem 10m-Amateurfunkband ==
  
 
'''Die Eigenheiten des 10m-Amateurfunkbandes im Sonnenflecken-Minimum'''
 
'''Die Eigenheiten des 10m-Amateurfunkbandes im Sonnenflecken-Minimum'''
  
© DL4NO, Alexander von Obert [http://www.techwriter.de/thema/a-10m.htm]
 
----
 
  
<b>URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTE TEXTE DURCH DEN URHEBER ENTFERNT.<br>
+
Das 10-Meter Band ist das höchstfrequenteste Segment des Kurzwellensspektrums, das international im Frequenzbereich von 28.000 to 29.700 kHz und auf primärer Basis
Original siehe [http://www.dl4no.de/thema/a-10m.htm http://www.dl4no.de/thema/a-10m.htm], vor kurzem umgezogen von der o.g. Adresse, nachzuprüfen bei www.archive.org.</b>
+
dem Amateurfunkbetrieb und dem Amateurfunk-Satellitenbetrieb zugewiesen wurde.
  
 
[[Datei:10mBandplan_OeVSV.jpg]]
 
[[Datei:10mBandplan_OeVSV.jpg]]

Anhänge

Diskussionen