Einführung D-Star: Unterschied zwischen den Versionen

 
(79 dazwischenliegende Versionen von 9 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
 
== D-STAR Einführung ==
 
== D-STAR Einführung ==
  
 +
=== D-STAR taugliche Geräte ===
  
 
+
Derzeit gibt es nur von ICOM Geräte, die von Haus aus D-STAR fähig sind:<br />
=== D-STAR Relais in OE ===
+
<br />
+
* [http://wiki.oevsv.at/index.php/ICOM_ID-31E ICOM ID-31E] (Monobander 70cm, portabel, DV-Mode eingebaut, GPS-Modul eingebaut, IPX7)
===== (OE1XDS, OE5XOL, OE6XDE) =====
+
* [http://wiki.oevsv.at/index.php/ICOM_ID-E880_und_IC-E80D ICOM IC-E80D] (Duobander, 2m, 70cm, portabel, DV-Mode bereits eingebaut)
 
+
* ICOM IC-E91 (Duobander, 2m, 70cm, portabel, DV-Unit UT-121 nachrüstbar)
==== QRG für Wien Wienerberg: ====
+
* ICOM IC-E92D (Duobander, 2m, 70cm, portabel, DV-Mode bereits eingebaut, aber GPS-Maus nur im externem Mikro)
 
+
* [http://wiki.oevsv.at/index.php/ICOM_IC-V82_und_IC-U82 ICOM IC-V82] (Monobander 2m, portabel, DV-Unit UT-118 nachrüstbar)
Repeater: OE1XCA C
+
* [http://wiki.oevsv.at/index.php/ICOM_IC-V82_und_IC-U82 ICOM IC-U82] (Monobander 70cm,  portabel, DV-Unit UT-118 nachrüstbar)
Frequenz: 145.750 MHz - Shift -0.600 MHz
+
* ICOM IC-2200H (Monobander, 2m, mobil und/oder fix, DV-Unit UT-115 nachrüstbar)
 
+
* [http://wiki.oevsv.at/index.php/ICOM_ID-E880_und_IC-E80D ICOM ID-E880] (Duobander, 2m, 70cm, mobil und/oder fix, DV-Mode bereits eingebaut)
==== QRG für Wien-AKH: ====
+
* [http://wiki.oevsv.at/index.php/ICOM_IC-E2820 ICOM IC-E2820] (Duobander, 2m, 70cm, mobil und/oder fix, DV-Unit UT-123 nachrüstbar)
 
+
* ICOM ID-1 (Monobander, 23cm, mobil und/oder fix, DV-Mode bereits eingebaut)
Repeater: OE1XDS B <br />
+
* ICOM IC-9100 (Tribander, 2m, 70cm, 23cm, starionär, DV-Unit UT-121 nachrüstbar)<br />
Frequenz: 438,525 MHz - Shift -7,600 MHz
 
 
 
Standort:
 
AKH Wien 1090
 
 
 
====QRG für Graz-Dobl: ====
 
 
 
 
 
Repeater: OE6XDE B(neues Rufzeichen) <br />  
 
Frequenz: 438,900 MHZ - Shift - 7,600 MHz
 
 
<br />
 
<br />
Standort: Sender DOBL
+
Für alle anderen Geräte gibt es die Möglichkeiten, einen Adapter zwischen zu schalten, der die analogen Signale in das D-Star-DV-Format codiert, beispielsweise den DV-Adapter der Zeitschrift Funkamateur oder den [[D-HOT_SPOT|D-Star-Hotspot]].<br />
 
 
 
 
====QRG für Linz - Breitenstein: ====
 
 
 
Repeater: OE5XOL B <br />
 
Frequenz: 438,525 - Shift - 7,600 MHz <br />
 
Standort:  Breitenstein <br />
 
 
 
----
 
 
 
=== D-STAR Repeater sind nur für digitalen Betrieb ausgelegt. ===
 
 
<br />
 
<br />
Analoge Signale werden nicht "repeatet", hingegen können manche analoge Repeater digitale Signale umsetzen, die Verbindung ins D-STAR Netz ist jedoch hier nicht möglich.
 
 
 
----
 
----
  
=== Geräte ===
+
===Anmeldung zum D-STAR Netz ===
  
Derzeit gibt es nur wenige Geräte , welche D-STAR fähig sind:
+
Für die Benutzung der D-STAR Repeater und Gateways ist eine einmalige Anmeldung (kostenlos) notwendig (wie bei Echolink). [http://wiki.oevsv.at/index.php/Registrierung_D-Star Anmeldungen / Registrierung]
  
ICOM IC-E91 (portabel)<br />
+
Die Anmeldung / Registrierung wird von einigen D-Star Sysops durchgeführt. (z.B. auf OE1XDS von OE1SGW) <br />
ICOM IC-E92D (portabel, Digital-Unit eingebaut, aber GPS-Maus nur in externem Mikro))<br />
+
Durchschnittlich ist man in 24 Stunden weltweit registriert.<br />
ICOM IC-E2820 (mobil und/oder fix)<br />
+
<br />  
ICOM IC-2200H (nur 2-Meter) (mobil und/oder fix)<br />
+
Wer bereits ein D-Star taugliches Gerät besitzt, kann sich gerne beim Autor oder bei OE1AOA melden - "hier wird ihnen geholfen". <br />  
ICOM ID-1 (nur 23cm)<br />
+
<br />
ICOM IC-V82<br />
 
ICOM IC-U82 <br />
 
  
Alle Geräte brauchen eine entsprechende Erweiterung mit einer "digital" UNIT.
 
  
Von den anderen Herstellern wird ev. für nächstes (2009) Jahr ein D-Star-taugliches Gerät in Aussicht gestellt.
+
=== Leitfaden für "D-Star Newbies" ===
  
===Anmeldung zum D-STAR Netz ===
+
VK3ANZ, Susan Mackay hat einen vorzüglichen Leitfaden für D-Star Anfänger zusammengestellt. Hier zum Downloaden (in englischer Sprache) die [[Datei:Newbies_Guide_to_D-Star.pdf]]
 
+
<br />
Für die Benützung der D-STAR Repeater und Gateways ist eine einmalige Anmeldung (kostenlos) notwendig (wie bei Echolink). Anmeldungen können auf dieser Seite durchgeführt werden: [http://www.trg-radio.de/0217.shtml Taunus Relais GruppeLink]
 
 
 
Eine Bestätigung gibt es nicht. Die Anmeldung wird händisch durchgeführt.<br />
 
Durchschnittlich dauert es 24 Stunden. Wenn man über ein Gateway (z.B.: "OE1XDS G") - nicht lokal - ein Gespräch führen kann ist man angemeldet.<br />
 
Man ist auf dieser Seite: [http://www.dstarusers.org/lastheard.php D-STAR Users] sichtbar, auch wenn noch keine internationale Anmeldung durchgeführt wurde.
 
 
 
Wer bereits ein digitaltaugliches Gerät besitzt, kann sich gerne beim Autor oder bei OE1AOA melden - "hier wird ihnen geholfen".
 

Aktuelle Version vom 28. Oktober 2016, 20:47 Uhr

D-STAR Einführung

D-STAR taugliche Geräte

Derzeit gibt es nur von ICOM Geräte, die von Haus aus D-STAR fähig sind:

  • ICOM ID-31E (Monobander 70cm, portabel, DV-Mode eingebaut, GPS-Modul eingebaut, IPX7)
  • ICOM IC-E80D (Duobander, 2m, 70cm, portabel, DV-Mode bereits eingebaut)
  • ICOM IC-E91 (Duobander, 2m, 70cm, portabel, DV-Unit UT-121 nachrüstbar)
  • ICOM IC-E92D (Duobander, 2m, 70cm, portabel, DV-Mode bereits eingebaut, aber GPS-Maus nur im externem Mikro)
  • ICOM IC-V82 (Monobander 2m, portabel, DV-Unit UT-118 nachrüstbar)
  • ICOM IC-U82 (Monobander 70cm, portabel, DV-Unit UT-118 nachrüstbar)
  • ICOM IC-2200H (Monobander, 2m, mobil und/oder fix, DV-Unit UT-115 nachrüstbar)
  • ICOM ID-E880 (Duobander, 2m, 70cm, mobil und/oder fix, DV-Mode bereits eingebaut)
  • ICOM IC-E2820 (Duobander, 2m, 70cm, mobil und/oder fix, DV-Unit UT-123 nachrüstbar)
  • ICOM ID-1 (Monobander, 23cm, mobil und/oder fix, DV-Mode bereits eingebaut)
  • ICOM IC-9100 (Tribander, 2m, 70cm, 23cm, starionär, DV-Unit UT-121 nachrüstbar)


Für alle anderen Geräte gibt es die Möglichkeiten, einen Adapter zwischen zu schalten, der die analogen Signale in das D-Star-DV-Format codiert, beispielsweise den DV-Adapter der Zeitschrift Funkamateur oder den D-Star-Hotspot.


Anmeldung zum D-STAR Netz

Für die Benutzung der D-STAR Repeater und Gateways ist eine einmalige Anmeldung (kostenlos) notwendig (wie bei Echolink). Anmeldungen / Registrierung

Die Anmeldung / Registrierung wird von einigen D-Star Sysops durchgeführt. (z.B. auf OE1XDS von OE1SGW)
Durchschnittlich ist man in 24 Stunden weltweit registriert.

Wer bereits ein D-Star taugliches Gerät besitzt, kann sich gerne beim Autor oder bei OE1AOA melden - "hier wird ihnen geholfen".


Leitfaden für "D-Star Newbies"

VK3ANZ, Susan Mackay hat einen vorzüglichen Leitfaden für D-Star Anfänger zusammengestellt. Hier zum Downloaden (in englischer Sprache) die Newbies Guide to D-Star.pdf

Diskussionen

Anhänge