Einstellungen Digitaler Backbone: Unterschied zwischen den Versionen

(Mikrotik OS)
(Mikrotik OS)
 

Software Konfiguration[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mikrotik OS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Derzeit ist MikrotikOS 5.4 die Empfehlung für Knoten ohne Useraccess, und 4.17 für HAMNET Poweruser Knoten.
Die Software ist am Fileserver bei OE2XZR unter Mikrotik zu finden (Stand 16.9.2011)

HF Konfiguration[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BSSID (Callinformation der Aussendung)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um die einzelnen Aussendungen zuordnen zu können wird das Feld BSSID in der Konfiguration der Komponenten gepflegt. Diese BSSID Information wird bei jedem Datenpaket ausgesendet und ermöglicht damit eine korrekte AFU Technische Zuordnung. Details der BSSID Funktion sind hier zu entnehmen:[1] . Die Aussendung der BSSID Information ist ein Feld welches in allen getesteten Komponenten konfigurierbar ist (Ubiquiti, Linksys, Mikrotik) und ist immer mit dem Call der Amateurfunkstation zu versehen.


SSID bei Linkstrecken (Backbone)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schema:

HAMNET-ACCESSPOINT-CLIENT

An erster Stelle steht der Accesspoint, dann die verlinkten Clients.

Beispiel Link1: OE6XKR = Accesspoint WDS, OE6XWR= Client WDS (einfache P2P)

HAMNET-OE6XKR-OE6XWR


Beispiel Link2: OE6XKR = Accesspoint WDS, OE8XHR = Client WDS, OE6XYZ = Client WDS (Mulitclients)

HAMNET-OE6XKR-OE8XHR-OE6XYZ

SSID am Benutzerzugang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

HAMNET

Am Benutzerzugang wird nur HAMNET eingetragen. Somit ist auch bei Verwendung eines anderen Zugangspunktes die Konfiguration beim Benutzer (Client) ident.


Radioname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

OE2XZR

Im Radioname ist dann das jeweilige Call einzutragen, welches im HELO Frame periodisch ausgesendet wird.


QRG Benutzerzugang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um eine halbwegs einheitliche Lösung für die Benutzerzugänge in OE zu schaffen, hat man sich darauf geeinigt, die HF Zugänge ins HAMNET auf 13cm (2,4GHz) zu machen.

Dabei wird überwiegend die auf 5MHz verringerte Bandbreite verwendet. Ein positiver Nebeneffekt daraus ist die höhere Reichweite wegen der 6db höheren Leistungsdichte, sowie die Unerreichbarkeit unserer Einstiegsknoten durch herkömmliche ISM WLAN Benutzer, da diese in den meisten Fällen die Veringerung der Bandbreite nicht unterstützen, oder diese vorsätzlich ändern müssten.

Bevorzugte Frequenzen sind

  • 2417MHz (Kanal 2)
  • 2432MHz (Kanal 5)
[[Kategorie:Digitaler Backbone]]
        
        == Software Konfiguration ==
        
        === Mikrotik OS ===
        
        
        Derzeit ist MikrotikOS 5.4 die Empfehlung für Knoten ohne Useraccess, und 4.17 für HAMNET Poweruser Knoten.<br>
            
            
        Die Software ist am Fileserver bei [http://web.oe2xzr.ampr.at/download/ OE2XZR] unter Mikrotik zu finden. (Stand 16.9.2011)
        
        
        
        == HF Konfiguration ==
        
        === BSSID (Callinformation der Aussendung) ===
        
        
        
        Um die einzelnen Aussendungen zuordnen zu können wird das Feld BSSID in der Konfiguration der Komponenten gepflegt. Diese BSSID Information wird bei jedem Datenpaket ausgesendet und ermöglicht damit eine korrekte AFU Technische Zuordnung.
        
        Details der BSSID Funktion sind hier zu entnehmen:[http://de.wikipedia.org/wiki/Service_Set] .
        
        Die Aussendung der BSSID Information ist ein Feld welches in allen getesteten Komponenten konfigurierbar ist (Ubiquiti, Linksys, Mikrotik) und ist immer mit dem Call der Amateurfunkstation zu versehen.
        
        
        
        
        
        === SSID bei Linkstrecken (Backbone) ===
        
        
        
         
        
        '''Schema''': 
        
        
        
         HAMNET-ACCESSPOINT-CLIENT
        
        
        
        An erster Stelle steht der Accesspoint, dann die verlinkten Clients.
        
        
        
        ''Beispiel Link1: OE6XKR = Accesspoint WDS, OE6XWR= Client WDS (einfache P2P)''
        
        
        
         HAMNET-OE6XKR-OE6XWR
        
        
        
        
        
        ''Beispiel Link2: OE6XKR = Accesspoint WDS, OE8XHR = Client WDS, OE6XYZ = Client WDS (Mulitclients)'' 
        
        
        
         HAMNET-OE6XKR-OE8XHR-OE6XYZ
        
        
        
        === SSID am Benutzerzugang ===
        
        
        
         HAMNET
        
        
        
        Am Benutzerzugang wird nur HAMNET eingetragen. Somit ist auch bei Verwendung eines anderen Zugangspunktes die Konfiguration beim Benutzer (Client) ident.
        
        
        
        
        
        === Radioname ===
        
         
        
         OE2XZR
        
        
        
        Im Radioname ist dann das jeweilige Call einzutragen, welches im HELO Frame periodisch ausgesendet wird.
        
        
        
        
        
        === QRG Benutzerzugang ===
        
        
        
        Um eine halbwegs einheitliche Lösung für die Benutzerzugänge in OE zu schaffen, hat man sich darauf geeinigt, die HF Zugänge ins HAMNET auf 13cm (2,4GHz) zu machen.
        
        
        
        Dabei wird überwiegend die auf 5MHz verringerte Bandbreite verwendet. Ein positiver Nebeneffekt daraus ist die höhere Reichweite wegen der 6db höheren Leistungsdichte, sowie die Unerreichbarkeit unserer Einstiegsknoten durch herkömmliche ISM WLAN Benutzer, da diese in den meisten Fällen die Veringerung der Bandbreite nicht unterstützen, oder diese vorsätzlich ändern müssten.
        
        
        
        Bevorzugte Frequenzen sind 
        
        * 2417MHz (Kanal 2)
        
        * 2432MHz (Kanal 5)
Zeile 2: Zeile 2:
 
== Software Konfiguration ==
 
== Software Konfiguration ==
 
=== Mikrotik OS ===
 
=== Mikrotik OS ===
Derzeit ist MikrotikOS 5.4 die Empfehlung für Knoten ohne Useraccess, und 4.17 für HAMNET Poweruser Knoten.<br>
+
Die Software ist am Fileserver bei [http://web.oe2xzr.ampr.at/download/ OE2XZR] unter Mikrotik zu finden.
Die Software ist am Fileserver bei [http://web.oe2xzr.ampr.at/download/ OE2XZR] unter Mikrotik zu finden (Stand 16.9.2011)
 
  
 
== HF Konfiguration ==
 
== HF Konfiguration ==

Anhänge

Diskussionen