Pixie 2


Ein besonders minimalistischer CW QRP Transceiver ist der sog. Pixie 2, der als einfacher Bausatz in vielen verschiedenen Varianten bezogen werden kann (z.B. auf eBay, u.v.m.).

Foto des Pixie 2 QRP CW Transceivers von DARC Verlag

Der Pixie 2 ist im Web sehr gut dokumentiert (siehe z.B. die beiden online Artikel "The Pixie 2: Part 1 und Part 2" von Robert C. Mazur, VA3ROM) und besteht im wesentlichen aus einem Quarz-Oszillator, einem einstufigen HF-Leistungsverstärker und einen nachgeschalteten NF-Verstärker auf Basis des beliebten LM386 Bausteins. Bei gedrückter Morsetaste arbeitet der HF-Leistungsverstärker im C-Betrieb, während der NF-Verstärker auf stumm geschaltet wird. Daher liefert der Pixie 2 in der Originalschaltung keinen Mithörton. Zur Demodulation im Empfänger dient die Collector-Basis-Strecke des Sendetransistors in der die Schwingung des Quarz-Oszillators mit dem Empfangssignal überlagert wird. Der Pixie 2 bietet einen großen Spaßfaktor und ist eine Spielwiese für kreative Schaltungstechnik. Siehe auch einige Pixie Varianten und Infos auf der OE1GPA Webseite

Siehe auch CW-QRP

Anhänge

Diskussionen