Howto:E-Mail Konfiguration: Unterschied zwischen den Versionen

(IMAP Client Einstellungen)
K (Schützte „Howto:E-Mail Konfiguration“: Seite mit hoher Besucherzahl ([Bearbeiten=Nur Administratoren erlauben] (unbeschränkt) [Verschieben=Nur Administratoren erlauben] (unbeschränkt)))
 

Grundeinstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Server für eingehende Mails[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • srv01.oevsv.at
  • Verschlüsselung muss aktiviert werden (siehe Screenshots)
  • Port je nach Protokoll

Server für ausgehende Mails[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • srv01.oevsv.at
  • Verschlüsselung muss aktiviert werden (siehe Screenshots)
  • Port 25 / (TLS / STARTTLS)
  • Port 465 (SSL für Clients die kein STARTTLS unterstützen)
  • Manche Provider blockieren ausgehend den TCP Port 25. Sollte dies der Fall sein, so bitte die Alternativen SMTP Einstellungen verwenden (siehe Screenshot).

POP3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mails werden Client-seitig gespeichert
  • es gibt (Server-seitig) KEINE Ordnerstruktur

Vorteile:

  • breite Software-Unterstützung weil alt (und bewährt)

Nachteile:

  • Existiert mehr als ein Client, machen diese sich gegenseitig die Mails streitig; Der, der zuerst abholt, hat die Mail in seiner "Inbox"
  • Falls der Client-Computer ausfällt, sind alle Mails verloren -> Aufgabe "Backup" lastet auf jedem einzelnen Benutzer
  • etwaige Ordnerstrukturen müssen auf allen Clients parallel manuell gewartet werden

Konfiguration Outlook[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

EMAIL-Outlook-POP3-Konteneinstellungen.png EMAIL-Outlook-SMTP-Anmeldung.png EMAIL-Outlook-POP3-Verbindungseinstellungen.png

IMAP[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mails werden Server-seitig gespeichert, Clients arbeiten somit direkt "am Server"
  • Mails können zusätzlich lokal gespeichert werden, so dass auch offline-Arbeiten möglich ist

Vorteile:

  • Mehrere Geräte können sich mit einem Konto verbinden, man sieht auf allen Geräten ob eine Mail bereits gelesen wurde oder nicht.
  • Alle Clients sind automatisch "synchron".
  • Im falle einer "schwachen" Internetverbindung kann ein Client so konfiguriert werden, dass er nur die Mail-Header (Betreff) abholt; somit kann anhand des Betreffs bzw der Größe der Nachricht entschieden werden ob diese heruntergeladen werden soll oder nicht.
  • Ordnerstrukturen werden vom Mailclient (Outlook/Thunderbird/Mail...) mit dem Server synchronisiert, somit ist die Mailablage auf allen Clients konsistent.
  • Die Aufgabe des "Backups" wird auf den Server verschoben -> Verantwortung wird den Benutzern abgenommen.

Nachteile:

  • Die Aufgabe des "Backups" wird auf den Server verschoben und muss dementsprechend dort zentral gewissenhaft erledigt werden.

Konfiguration Thunderbird[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

IMAP Client Einstellungen (Empfang von eMails)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbindungseinstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

EMAIL-IMAP-Thunderbird-Einstellungen.png

IMAP Ordner Pfad[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es empfiehlt sich unter dem Menüpunkt Tools -> Account Settings .... den IMAP Ordner Pfad zu setzen. Dies bewirkt, dass der Client alle eMails im Ordner INBOX ablegt.

EMAIL-Folder-Thunderbird-Einstellungen.png

SMTP Client Einstellungen (Versenden von eMails)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SMTP Sendeeinstellungen mit STARTTLS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

EMAIL-SMTP-Thunderbird-Einstellungen.png

Alternative SMTP Sendeeinstellungen mit SSL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manche Provider blockieren ausgehend den TCP Port 25. Sollte dies der Fall sein, so bitte diese SMTP Einstellungen verwenden.

EMAIL-SMTP-SSL-Thunderbird-Einstellungen.png

Nicht unterstützte Mailclients[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Outlook Express Version 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Outlook Express Version 6 hat Probleme mit dem Versenden von E-Mails über den SMTP Server. Es handelt sich hierbei um einen Bug, der Mailclient übersendet sporadisch keine Benutzdaten somit ist der Login fehlerhaft.

Lösung:

  • Mozilla Thunderbrid installieren und die Nachrichten die sich im Outlook Express befinden importieren.
[[Kategorie:OEVSV IT Infra]]
        
        = Grundeinstellungen =
        
        == Server für eingehende Mails ==
        
        * srv01.oevsv.at
        
        * Verschlüsselung muss aktiviert werden (siehe Screenshots)
        
        * Port je nach Protokoll
        
        
        
        == Server für ausgehende Mails ==
        
        * srv01.oevsv.at
        
        * Verschlüsselung muss aktiviert werden (siehe Screenshots)
        
        * Port 25 / (TLS / STARTTLS)
        
        * Port 465 (SSL für Clients die kein STARTTLS unterstützen) 
        
        * Manche Provider blockieren ausgehend den TCP Port 25. Sollte dies der Fall sein, so bitte die Alternativen SMTP Einstellungen verwenden (siehe Screenshot).
        
        
        
        = POP3 =
        
        == Allgemein ==
        
        * Mails werden Client-seitig gespeichert
        
        * es gibt (Server-seitig) KEINE Ordnerstruktur
        
        
        
        '''Vorteile:'''
        
        * breite Software-Unterstützung weil alt (und bewährt)
        
        
        
        '''Nachteile:'''
        
        * Existiert mehr als ein Client, machen diese sich gegenseitig die Mails streitig; Der, der zuerst abholt, hat die Mail in seiner "Inbox"
        
        * Falls der Client-Computer ausfällt, sind alle Mails verloren -> Aufgabe "Backup" lastet auf jedem einzelnen Benutzer
        
        * etwaige Ordnerstrukturen müssen auf allen Clients parallel manuell gewartet werden
        
        
        
        == Konfiguration Outlook ==
        
        [[Datei:EMAIL-Outlook-POP3-Konteneinstellungen.png|400px]]
        
        [[Datei:EMAIL-Outlook-SMTP-Anmeldung.png|400px]]
        
        [[Datei:EMAIL-Outlook-POP3-Verbindungseinstellungen.png|400px]]
        
        
        
        = IMAP =
        
        == Allgemein ==
        
        * Mails werden Server-seitig gespeichert, Clients arbeiten somit direkt "am Server"
        
        * Mails können zusätzlich lokal gespeichert werden, so dass auch offline-Arbeiten möglich ist
        
        
        
        '''Vorteile:'''
        
        * Mehrere Geräte können sich mit einem Konto verbinden, man sieht auf allen Geräten ob eine Mail bereits gelesen wurde oder nicht.
        
        * Alle Clients sind automatisch "synchron".
        
        * Im falle einer "schwachen" Internetverbindung kann ein Client so konfiguriert werden, dass er nur die Mail-Header (Betreff) abholt; somit kann anhand des Betreffs bzw der Größe der Nachricht entschieden werden ob diese heruntergeladen werden soll oder nicht.
        
        * Ordnerstrukturen werden vom Mailclient (Outlook/Thunderbird/Mail...) mit dem Server synchronisiert, somit ist die Mailablage auf allen Clients konsistent.
        
        * Die Aufgabe des "Backups" wird auf den Server verschoben -> Verantwortung wird den Benutzern abgenommen.
        
        
        
        '''Nachteile:'''
        
        * Die Aufgabe des "Backups" wird auf den Server verschoben und muss dementsprechend dort zentral gewissenhaft erledigt werden.
        
        
        
        == Konfiguration Thunderbird ==
        
        =IMAP Client Einstellungen (Empfang von eMails)=
        
        ==Verbindungseinstellung==
        
        [[Datei:EMAIL-IMAP-Thunderbird-Einstellungen.png|400px]]
        
        
        
        ==IMAP Ordner Pfad==
        
        Es empfiehlt sich unter dem Menüpunkt Tools -> Account Settings .... den IMAP Ordner Pfad zu setzen. Dies bewirkt, dass der Client alle eMails im Ordner INBOX ablegt.
        
        
        
        [[Datei:EMAIL-Folder-Thunderbird-Einstellungen.png|400px]]
        
        
        
        =SMTP Client Einstellungen (Versenden von eMails)=
        
        
        
        ==SMTP Sendeeinstellungen mit STARTTLS==
        
        [[Datei:EMAIL-SMTP-Thunderbird-Einstellungen.png|400px]]
        
        
        
        ==Alternative SMTP Sendeeinstellungen mit SSL==
        
        Manche Provider blockieren ausgehend den TCP Port 25. Sollte dies der Fall sein, so bitte diese SMTP Einstellungen verwenden.
        
        
        
        [[Datei:EMAIL-SMTP-SSL-Thunderbird-Einstellungen.png|400px]]
        
        
        
        = Nicht unterstützte Mailclients =
        
        == Outlook Express Version 6 ==
        
        * Outlook Express Version 6 hat Probleme mit dem Versenden von E-Mails über den SMTP Server. Es handelt sich hierbei um einen Bug, der Mailclient übersendet sporadisch keine Benutzdaten somit ist der Login fehlerhaft.
        
        
        
        '''Lösung:'''
        
        * Mozilla Thunderbrid installieren und die Nachrichten die sich im Outlook Express befinden importieren.
(kein Unterschied)

Anhänge

Diskussionen