Notfunk Frequenzen: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „Kategorie:NOTFUNK“)
 
 


Kurzwelle:

3760 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum Region 1 Notfunk

7110 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum Region 1 Notfunk

14300 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum weltweiter Notfunk

18160 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum weltweiter Notfunk

21360 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum weltweiter Notfunk


Ultrakurzwelle:

144.260 MHz USB

145.500 MHz FM (S20) – (mobil) Anruf

145.525 MHz FM (S21)

145.550 MHz FM (S22)

433.500 MHz FM – Anruf International


Zusätzlich sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch die folgenden Frequenzen empfohlen:

1873 kHz LSB (D-A-CH)

3643 kHz LSB (D-A-CH)

7085 kHz LSB (D-A-CH)

10138 kHz USB (D-A-CH) - nur im Notfall SSB oder Pactor-3 erlaubt!

14180 kHz USB (D-A-CH)

28238 kHz USB (Deutschland)

434.000 MHz FM (D-A-CH)

[[Kategorie:NOTFUNK]]
            
            
            
            
            
            Kurzwelle: 
            
            
            
            3760 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum Region 1 Notfunk 
            
            
            
            7110 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum Region 1 Notfunk 
            
            
            
            14300 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum weltweiter Notfunk 
            
            
            
            18160 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum weltweiter Notfunk 
            
            
            
            21360 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum weltweiter Notfunk 
            
            
            
            
            
            Ultrakurzwelle: 
            
            
            
            144.260 MHz USB 
            
            
            
            145.500 MHz FM (S20) – (mobil) Anruf 
            
            
            
            145.525 MHz FM (S21) 
            
            
            
            145.550 MHz FM (S22) 
            
            
            
            433.500 MHz FM – Anruf International 
            
            
            
            
            
            Zusätzlich sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch die folgenden Frequenzen empfohlen: 
            
            
            
            1873 kHz LSB (D-A-CH) 
            
            
            
            3643 kHz LSB (D-A-CH) 
            
            
            
            7085 kHz LSB (D-A-CH) 
            
            
            
            10138 kHz USB (D-A-CH) - nur im Notfall SSB oder Pactor-3 erlaubt! 
            
            
            
            14180 kHz USB (D-A-CH) 
            
            
            
            28238 kHz USB (Deutschland) 
            
            
            
            434.000 MHz FM (D-A-CH)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Kategorie:NOTFUNK]]
 
[[Kategorie:NOTFUNK]]
 +
 +
 +
Kurzwelle:
 +
 +
3760 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum Region 1 Notfunk
 +
 +
7110 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum Region 1 Notfunk
 +
 +
14300 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum weltweiter Notfunk
 +
 +
18160 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum weltweiter Notfunk
 +
 +
21360 kHz alle Betriebsarten – Aktivitätszentrum weltweiter Notfunk
 +
 +
 +
Ultrakurzwelle:
 +
 +
144.260 MHz USB
 +
 +
145.500 MHz FM (S20) – (mobil) Anruf
 +
 +
145.525 MHz FM (S21)
 +
 +
145.550 MHz FM (S22)
 +
 +
433.500 MHz FM – Anruf International
 +
 +
 +
Zusätzlich sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch die folgenden Frequenzen empfohlen:
 +
 +
1873 kHz LSB (D-A-CH)
 +
 +
3643 kHz LSB (D-A-CH)
 +
 +
7085 kHz LSB (D-A-CH)
 +
 +
10138 kHz USB (D-A-CH) - nur im Notfall SSB oder Pactor-3 erlaubt!
 +
 +
14180 kHz USB (D-A-CH)
 +
 +
28238 kHz USB (Deutschland)
 +
 +
434.000 MHz FM (D-A-CH)

Anhänge

Diskussionen