Kategorie:Digitaler Backbone: Unterschied zwischen den Versionen

(Digitaler Backbone - HAMNET - Highspeed Amateur Radio Multimedia Network)
(Digitaler Backbone - HAMNET - Highspeed Amateur Radio Multimedia Network)

Digitaler Backbone - HAMNET - Highspeed Amateur Radio Multimedia Network[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datei:dudestatus.jpg
The Dude Status

Status hamnet.jpg

Was ist HAMNET?

Das Projekt wird seit 2005 durch Mitarbeiter des ÖVSV betrieben und hatte ursprünglich den Projektcodenamen ALAN. In zahlreichen Infomationsveranstaltungen wurde das Thema OE-weit getrieben. Bundesweit wird der Netzvortrieb seit Anfang 2009 durchgeführt.

Als Daten-Netzwerk für Funkamateure basierend auf TCPIP, welches in erster Linie die Relais- und/oder Digipeaterstandorte untereinander digital vernetzt, bietet dieses Trägermedium eine Vielzahl von möglichen Anwendungen. Für den User sind Direktverbindungen mittels HF-Benutzereinstiegen untereinander (peer to peer), sowie Verbindungen zu Serverdiensten (sämtliche Betriebsarten) und Schnittstellen zu bestehenden Amateurfunkbetriebsarten (z.B. Packet Radio) möglich.

  • Packet Radio im herkömmlichen Sinn, Schnelle Übertragung von AX25-Daten
  • EchoLink
  • WinLink2000
  • Instant Messaging
  • VoIP
  • DATV/ IP ATV
  • APRS
  • Amateurfunk-Webseiten (exklusiv HAMNET)
  • u.v.m.


Was ist HAMNET nicht?

HAMNET ist kein Internetersatz. Es wird kein Zugang vom Internet wie auch ins Internet geboten. HAMNET ist ein abgeschlossenes Netzwerk für Amateurfunkzwecke und stellt die Kommunikation über schnelle Richtfunkstrecken in den Vordergrund.


Wer kann an HAMNET teilnehmen?

Jeder Funkamateur: Anwender, Netzwerker, Sysops, AFU-Anwendungsentwickler egal welcher Profession. Alle verbindet eines: Verwendung von TCPIP TCP/IP als Trägerprotokollschichten!

[[Kategorie:Digitale_Betriebsarten]]
        
        == '''Digitaler Backbone - HAMNET - Highspeed Amateur Radio Multimedia Network''' ==
        
        [[Bild:dudestatus.jpg|thumb|The Dude Status]] 
        
        [[Bild:Status_hamnet.jpg]]
        
        
        
        '''Was ist HAMNET?'''
        
        
        
        Das Projekt wird seit 2005 durch Mitarbeiter des ÖVSV betrieben und hatte ursprünglich den Projektcodenamen ALAN.
        
        In zahlreichen Infomationsveranstaltungen wurde das Thema OE-weit getrieben. Bundesweit wird der Netzvortrieb seit Anfang 2009 durchgeführt.
        
        
        
        Als Daten-Netzwerk für Funkamateure basierend auf TCPIP, welches in erster Linie die Relais- und/oder Digipeaterstandorte untereinander digital vernetzt, bietet dieses Trägermedium eine Vielzahl von möglichen Anwendungen.
        
        Für den User sind Direktverbindungen mittels HF-Benutzereinstiegen untereinander (peer to peer), sowie Verbindungen zu Serverdiensten (sämtliche Betriebsarten) und Schnittstellen zu bestehenden Amateurfunkbetriebsarten (z.B. Packet Radio) möglich.
        
        
        
        * Packet Radio im herkömmlichen Sinn, Schnelle Übertragung von AX25-Daten
        
        * EchoLink
        
        * WinLink2000
        
        * Instant Messaging
        
        * VoIP
        
        * DATV/ IP ATV
        
        * APRS
        
        * Amateurfunk-Webseiten (exklusiv HAMNET)
        
        * u.v.m.
        
        
        
        
        
        '''Was ist HAMNET nicht?'''
        
        
        
        HAMNET ist kein Internetersatz. Es wird kein Zugang vom Internet wie auch ins Internet geboten. HAMNET ist ein abgeschlossenes  Netzwerk für Amateurfunkzwecke und stellt die Kommunikation über schnelle Richtfunkstrecken in den Vordergrund.
        
        
        
        
        
        '''Wer kann an HAMNET teilnehmen?'''
        
        
        
        Jeder Funkamateur: Anwender, Netzwerker, Sysops, AFU-Anwendungsentwickler egal welcher Profession. Alle verbindet eines: Verwendung von TCPIPTCP/IP als Trägerprotokollschichten!
Zeile 30: Zeile 30:
 
'''Wer kann an HAMNET teilnehmen?'''
 
'''Wer kann an HAMNET teilnehmen?'''
  
Jeder Funkamateur: Anwender, Netzwerker, Sysops, AFU-Anwendungsentwickler egal welcher Profession. Alle verbindet eines: Verwendung von TCPIP als Trägerprotokollschichten!
+
Jeder Funkamateur: Anwender, Netzwerker, Sysops, AFU-Anwendungsentwickler egal welcher Profession. Alle verbindet eines: Verwendung von TCP/IP als Trägerprotokollschichten!

Anhänge

Diskussionen